Elisabeth Hospiz Ingolstadt GmbH

 

Die Finanzierung


Die Kosten des Aufenthalts im Elisabeth Hospiz übernehmen in der Regel die gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen bis zur Höhe von 95 Prozent des täglichen Bedarfsatzes. Der Hospizgast wird an diesen Kosten nicht beteiligt. Die Elisabeth Hospiz Ingolstadt GmbH hat als Träger der Einrichtung die verbleibenden 5 Prozent des Bedarfsatzes über Spenden zu finanzieren.
Die Errichtung und Ausstattung sowie der Betrieb eines Hospizes ist nur mit dem großen Engagement vieler Förderer und Spender möglich.

Bitte unterstützen auch Sie unsere Arbeit, damit wir unsere Leistungen für betroffene Menschen erbringen können.

Spendenkonto: 50 817 402
Sparkasse Ingolstadt, Bankleitzahl 721 500 00
IBAN DE 47 7215 0000 0050 8174 02
BIC BYLADEM 1 ING